adidas soccer jerseys wholesale cheap hockey jerseys cheap jerseys cheap nfl authentic jerseys football jerseys cheap nfl thursday night football jerseys cheap jerseys free shipping basketball jerseys cheap cheap football jerseys cheap nfl jerseys wholesale cheap nfl football jerseys cheap jerseys free shipping

Wie öffne ich den Schnellkochtopf? Drei Methoden den Druck abzulassen

Sobald das Gericht zubereitet ist, will man natürlich so schnell wie möglich mit dem Essen anfangen. Um den Schnellkochtopf zu öffnen gibt es drei Methoden, die im folgenden aufgelistet werden, beginnend mit der schnellsten:

Kaltwassermethode

Dies ist die schnellste Methode. Hierbei lassen sie langsam kaltes Wasser über den Deckel laufen. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Ventile gerät und tauchen Sie den Topf niemals in stehendes Wasser ein. Diese Methode eignet sich am besten für Lebensmittel mit kurzer Kochdauer.

Es dauert nur ca. 20 Sekunden bis der Kochtopf genügend abgekühlt ist und den Druck gesenkt hat, um ein vorsichtiges Öffnen des Deckels zu ermöglichen.

Normale bzw. automatische Methode

Häufig wird diese Methode als “Schnelle Druckablassung“ bezeichnet, wobei es sich dabei nicht um die oben beschriebene Kaltwassermethode handelt. Das Ventil wird dabei geöffnet, z.B. durch die Betätigung eines entsprechenden Knopfs oder durch die Drehung eines Schalters. Der Wasserdampf wird langsam aus dem Kochtopf freigelassen, wobei man auf darauf aufpassen muss, das mein auf keinen Fall mit dem heissen Wasserdampf in Kontakt kommt. Einige Schnellkochtöpfe blasen den Dampf bereits von einem weg und nicht nach oben.

Empfindliche Gerichte die schäumen oder spritzen sind für die Methode nicht geeignet, da Sie mit dem Dampf aus dem Dampfdrucktopf geschleudert werden können.

Sobald der Druck freigelassen ist, kann das Deckel geöffnet werden. Dies dauert etwa ein bis zwei Minuten.

Natürliche Methode

Bei der natürlichen Methode nehmen Sie den Schnellkochtopf vom Herd und lassen ihn einfach für etwa 10 bis 20 Minuten abkühlen. Es ist die sanfteste Methode und sollte somit bei empfindlichem Gerichten genutzt werden. Aber auch Fleisch kann bei der natürlichen Methode noch zarter werden. Beachten Sie, dass das Gargut in den ersten Minuten weitergekocht wird. Sie müssen den Kochtopf somit etwas früher von der Hitzequelle nehmen.